hoch hinauf

Winterspaß im Zillertal

Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal

Fast 90 Pistenkilometer, Nachtskifahrten, Tiefschneeerlebnisse, Abfahrten für Einsteiger und vieles mehr: das Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal ist ein echter Wintertraum! Bei einer Lage von 2.500 Höhenmeter darf man beste Schneesicherheit bis in den April hinein erwarten. Über die beiden Bergbahnen in Kaltenbach erreichen Sie alle Highlights des Skigebiets, wie den Betterpark Hochzillertal für Freestyler oder die fast 20 Bergrestaurants für Einkehrschwünge und Après Ski.

PS: Bei ausreichender Schneelage können Sie sogar über die Talabfahrt Aschau bis fast vor die Haustür fahren ;-) (kostenloser Shuttle-Dienst)

Wem das noch nicht genügt, der kann zudem noch das Skigebiets der Zillertal Arena erkunden. Per Karspitzbahn oder Rosenalmbahn geht es bequem direkt zu den Abfahrten – darunter zu Österreichs längster Talabfahrt mit schier endlosen 10 Kilometern Länge!

Rent & Service Siglstetter

Gästekindergarten

Neben dem bereits seit einigen Jahren bestehenden Gästekindergarten in der Bergstation der Bergbahn Hochzillertal gibt es jetzt auch einen Gästekindergarten im Skigebiet Hochfügen beim Panoramarestaurant sowie in der Bergstation der Spieljochbahn.


Das pure Rodelvergnügen

Bereit für einen Winterwundertag auf der Rodel, mit jeder Menge Spaß und Action? Die nächste zünftige Schlittenfahrt gelingt übers 12 km nördlich gelegene Fügen und dann links ab hinauf auf den Berg. Hier erwartet Sie die 3,5 km lange Rodelbahn am Goglhof, die nachts beleuchtet ist und einen Rodelverleih bietet.

Ein echtes Highlight gibt’s im 10 km südlich gelegenen Hainzenberg. Dort geht es mit der Gerlossteinbahn direkt hinein ins Skigebiet mit der längsten Rodelbahn des Zillertals! Auf der 7 km langen Rodelbahn kann man so richtig Vollgas geben und zwischendurch eine gemütliche Einkehr genießen.

Rodelbahnen


Langlauf im Zillertal

Hinaus in die romantische Winterlandschaft und hinein in die Loipen! Die Erste Ferienregion bietet Langlauf-Vergnügen auf ganzen 105 Kilometern Streckenkilometern.

Die nächsten Einstiegsmöglichkeiten bieten sich direkt in Aschau, zum Beispiel mit der Dörflloipe – einem schönen Rundkurs auf 1,5 Kilometern Länge. Wer mehr Kondition hat, kann sich auf die kombinierte Strecke der Ahrnbachloipe und der Erlachloipe begeben, die mit 10,7 Kilometer Strecke zum Großteil entlang der Zillerpromenade führt. Und das Beste: Sie können direkt vor dem Haus einsteigen!


Erlebnistherme Zilleral

Die Erlebnistherme Zillertal lässt Herzen jeden Alters höher schlagen. Speziell auf Wünsche von Kindern wurde großes Augenmerk gelegt. Die längste Erlebnis-Rutsche Westösterreichs mit 133 Metern und Zeitmessung, Blubbergrotten mit Wasserfall, Kletternetze und ein großer Bereich für Kleinkinder sorgen für nicht enden wollenden Wasserspaß und echtes Abenteuer-Gefühl für kleine und große Wasser-Ratten.

Vergessen Sie alle bisher erlebten Wasserwelten und erleben Sie eine neue Dimension der Freizeitgestaltung in Fügen im Zillertal.

Therme Fügen